Läuft bei Dir! Werte. Wissen. Weiterkommen.

Projekt zur werteorientierten Demokratiebildung

Läuft bei Dir! ist ein Projekt zur werteorientierten Demokratiebildung, das sich an Jugendliche am Übergang zwischen Schule und Beruf richtet. Auszubildende und Teilnehmende an Übergangsmaßnahmen der Berufsvorbereitung werden angeregt, ihre eigenen Werte sowie Prinzipien des Zusammenlebens zu erkunden. Dabei kommen kreative und handlungsorientierte Lernformen zum Einsatz.

Das Programm wird von der Baden-Württemberg Stiftung ↗ in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung ↗ und der Stiftung Weltethos ↗ umgesetzt.

Für Jugendliche stehen drei Angebote zur Verfügung: das Lerntagebuch Du bist dran!, das Demokratietraining Läuft bei Dir! und der medienpädagogischen Escape Room Hacker Attack.

Für Fachkräfte, die mit Jugendlichen am Übergang zwischen Schule und Beruf arbeiten wird ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur politischen Bildung und Wertebildung in diesem Arbeitsfeld angeboten: Angebote für Fachkräfte.

Am 27. September 2018 wurde das Projekt Läuft bei Dir! bei einem Pressetermin der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem sind die Angebote kostenlos buchbar.


sb_p

sb_p

Demokratietraining „Läuft bei Dir!“

Das Demokratietraining Läuft bei Dir! besteht aus drei zweitägigen Seminarbausteinen, die im Lauf eines halben Jahres stattfinden. Unter dem Motto „Werte. Wissen. Weiterkommen.“ können Teilnehmende die eigenen Standpunkte, Werte und Ziele reflektieren. Sie untersuchen, wie die Gesellschaft funktioniert, an welcher Stelle der Einzelne vom Engagement anderer profitiert und wo es Möglichkeiten gibt, sich einzubringen. In einer gemeinsamen Aktion vor Ort organisieren sich die Teilnehmenden und tragen ihre eigenen Anliegen in die Öffentlichkeit.

Das Training fördert demokratische Kompetenzen wie Sprach- und Konfliktfähigkeit, Perspektivwechsel, Selbstreflexion, Kooperation und Verantwortungsbewusstsein.

Die Veranstaltungen werden von freien Mitarbeiter*innen des Projekts Läuft bei Dir! bei Ihnen vor Ort durchgeführt. Das Training ist kostenlos buchbar für Träger von Übergangsmaßnahmen der Berufsvorbereitung, Berufsschulen (z. B. im Rahmen einer Projektwoche), Unternehmen sowie für Zusammenschlüsse von Unternehmen (z. B. Handels- und Gewerbevereine).

Hier geht es zur → Anfrage.

Demokratie trainieren mit Läuft bei Dir!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Downloads
↧ Flyer mit weiteren Informationen

Der Escape Room „Hacker Attack”

„Hacker Attack“ ist ein medienpädagogischer Projekttag, in dessen Verlauf ein Escape Room gespielt wird. Ein Escape Room ist ein Spiel, bei dem eine Gruppe von Spieler*innen innerhalb einer festgelegten Zeit ein Rätsel lösen muss, indem viele kleine untergeordnete Aufgaben erledigt werden. Hinweise zur Lösung der Aufgaben sind überall im Raum versteckt und müssen von den Spieler*innen gefunden und kombiniert werden. Der Projekttag rahmt den Escape Room mit ein- und ausleitenden Methoden und bietet Raum für die Reflexion der eigenen Mediennutzung.

sb_gHacker
Attack
Ein Hacker plant einen Angriff! In 45 Minuten soll sein großangelegter Shitstorm starten. Aber gegen wen? Die Fotos von 5 potentiellen Zielpersonen hängen an seiner Wand. Wer ist das Ziel seiner Attacke? Die Sportlerin? Der YouTuber? Die Musikerin? Der Journalist? Oder etwa die Politikerin? Findet die gut versteckten Informationen im Raum, seid clever, kombiniert – und zeigt, dass ihr euch im Internet auskennt. Nur so könnt ihr den Hacker stellen, bevor die Katastrophe eintritt!

Mit Hilfe des Escape Rooms wird spielerisch ein Gruppenerlebnis geschaffen, bei dem sich die Spieler*innen als wirkmächtig erleben. Die begleitenden Methoden vermitteln Wissen, z. B. über Kommerzialisierung im Netz, Fake News und das Interesse an persönlichen Daten von vielen Akteuren. Die Teilnehmenden erlangen zusätzlich Informationskompetenz, indem sie lernen, Quellen kritisch zu prüfen und den Wahrheitsgehalt von Informationen im Netz zu bewerten. Während der Schulferien kann das Angebot auch von außerschulischen Einrichtungen für Jugendliche/junge Erwachsene gebucht werden.

Die Verfügbarkeit des Escape Rooms kann → hier angefragt werden.

Downloads
↧ Weitere Informationen und Anforderungen finden Sie in unserer Ausschreibung
↧ Plakat „Be SOCIAL in MEDIA“ zur Wissenssicherung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Lerntagebuch „Du bist dran!”

„Du bist dran!“ ist ein Buch für junge Menschen an der Schwelle zum Berufsleben, das nicht nur gelesen, sondern aktiv bearbeitet werden kann. Einzelne Seiten können im Unterricht genutzt werden. Das Buch enthält Aufgaben, die das Selbstbewusstsein stärken und zum Nachdenken anregen. Sie stammen aus der praktischen Lebenswelt von Auszubildenden: Arbeit, Konsum, Rollen und Zuschreibungen, Diskriminierung, Globalisierung. Für die Bearbeitung ist Kreativität gefragt: utopisches Denken, zeichnerischer und sprachlicher Ausdruck. Ziel des Buchs ist, die Selbstwahrnehmung als gleichberechtigtes, handlungsfähiges und wirkmächtiges Subjekt in der Gesellschaft zu stärken.

Dazu gibt es Aufgaben, die:

  • den Bearbeiter*innen ihre Würde und ihren Wert zusprechen,
  • den Bearbeiter*innen ihre Rechte aus dem Grundgesetz zusprechen,
  • zur Reflexion der eigenen Werte, Wünsche und Positionen anregen,
  • zur Analyse der Verhältnisse in der Gesellschaft anregen,
  • interaktive Handlungen initiieren sollen,
  • zur Aneignung von Wissen dienen.

Bestellbar ist das Lerntagebuch → hier.
(Kostenlos über die Website der Landeszentrale für politische Bildung).

Downloads
↧ Lerntagebuch als PDF (ca. 14 MB, 2. Auflage)
→ Literaturverzeichnis

hand_p

Angebote für Fachkräfte

Politische Bildung und Wertebildung mit Jugendlichen am Übergang von Schule zu Beruf. → Weitere Informationen zu unseren Angeboten für Fachkräfte finden Sie hier.